Inselhüpfen auf den Galápagos Inseln

Möchten Sie nicht auf einem Schiff übernachten, aber dennoch so viel wie möglich von den Galápagos Inseln sehen? Dann ist ein Inselhüpfen oder auf Neudeutsch "Island Hopping" eine gute Alternative. Übernachtet wird auf den vier bewohnten Insel. Sie machen Ausflüge an den jeweiligen Hauptorten, Schnellboote verbinden eine Insel mit der anderen. Bei der komfortableren Variante können Sie auch von Insel zu Insel fliegen (s.u.). Gerne beraten wir Sie ausführlich!

 

Beispiele für Island Hopping Programme auf den Galápagos Inseln finden Sie in Kurzform weiter unten auf dieser Seite!

 

Eine ausführliche Beschreibung unseres Island Hopping Galápagos intensiv finden Sie bei den Gruppenreisen. Es gibt natürlich weitere Möglichkeiten, die Inseln zu kombinieren sowie auch andere Ausflugsmöglichkeiten während der Touren einzubauen. Gern stellen wir Ihnen auch Ihr individuelles Galápagos Island Hopping Programm zusammen. Fragen Sie uns danach!

Island Hopping - Inselhüpfen - Insel Hopping auf den Galápagos Inseln ist eine gängige Alternative zur Kreuzfahrt geworden
Island Hopping auf Galápagos führt Sie möglicherweise auch hier her: Insel Floreana

 

WORAUF SOLLTEN SIE BEIM INSELHÜPFEN UNBEDINGT ACHTEN? WAS SOLLTEN SIE WISSEN?

Es werden sehr viele Island Hopping Programme für Galápagos angeboten. Aber schauen Sie bitte genau hin!

 

AUF WELCHEN INSELN WIRD ÜBERNACHTET? Die Inseln Isabela und Santa Cruz sollten unbedingt dabei sein! Da es bei einem Island Hopping auch ein wenig um die Siedlungsgeschichte der Galápagos Inseln geht, ist die Insel Floreana sehr empfehlens-wert. Bei Frau Wittmer in der Pension gibt es zwar wenig Komfort, aber leckeres Essen und die Siedlungsgeschichte wird hier förmlich lebendig! Ein wunderbares einsames Fleckchen: Floreana!

 

WERDEN AUSFLÜGE ZU UNBEWOHNTEN INSELN ANGEBOTEN? Sicherlich ist Ihr Hauptinteresse, die Tierwelt der Inseln zu erleben. Diese sehen Sie aber am besten und vor allem authentisch auf unbewohnten Inseln! Es wäre doch sehr schade, wenn Sie nach einer Galápagos Reise resümieren müssten, dass Sie gar nicht so viele und so viele verschiedene Tiere gesehen haben! Ein Tagesausflug zu mindestens einer der folgenden Inseln sollte daher auf jeden Fall dabei sein: Süd Plazas, Nord Seymour, Bartolomé,  Santa Fé oder Dragon Hill auf Santa Cruz.

 

WIE WERDE ICH VON INSEL ZU INSEL KOMMEN? Die Überfahrten mit dem (Linien-) Schnellboot sind nicht sehr angenehm, recht eng, unbequem und je nach Wellengang oft sehr "bewegt". Nehmen Sie es als notwendiges Übel auf sich, um von einer zur anderen Insel zu gelangen. Die Fahrten dauern ca. zwei Stunden, je nach Wellengang kann es auch deutlich länger werden. Als Einzelreisende kommen Sie oft um die öffentlichen Schnellboote nicht herum, bei einer Gruppentour sind jedoch gecharterte Boote sehr zu empfehlen.

 

Ein wichtiger Tipp: Verzichten Sie auf Inselhüpfen, wenn Sie Rücken- oder Bandscheibenprobleme haben! Konsultieren Sie vorab auf jeden Fall Ihren Arzt, denn die Schnellboote schlagen häufig hart auf den Wellen auf!

 

SEIEN SIE FLEXIBEL: Oft können sich vor Ort Tourverläufe ändern. Dies kann mit Nationalparkregulierungen, Buchungssituationen, Wetterbedingungen, etc. zu tun haben. Entscheidend ist, dass Sie IHRE Tour machen, die Reihenfolge der Besuchspunkte kann dabei ruhig ein wenig variieren. Und denken Sie daran: Sie sind in Südamerika! Und dazu mitten im Pazifik. Und in dieser Zeit- (und Kultur-) Zone ticken Uhren einfach anders!

 

WAS SPRICHT FÜR EIN ISLAND HOPPING PROGRAMM: 

-Übernachtungen im Hotel statt auf einem Schiff (das in der Regel abends/nachts längere Fahrten zurücklegt)

-Ein anderer Blickwinkel, nämlich eher auf das "besiedelte" Galápagos und

-Ein günstigerer Preis im Vergleich zu einer Kreuzfahrt 

 

Allerdings sind im "Preisvergleich" Ansprüche auf Komfort und die "Erlebnisdichte" - also viele verschiedene Inseln, Landschaften, Tiere, Strände - nicht berücksichtigt. 


Island Hopping ProgrammE


Island Hopping – luxuriös die Inselwelt erkunden

08 Tage / 07 Nächte: Insel Isabela und Insel Santa Cruz


Island Hopping – Luxuriös die Inselwelt erkunden, 8 Tage / 7 Nächte:

Sie fliegen von Insel zu Insel - das allein ist ein absolutes Highlight der Tour! -  und übernachten im Finch Bay Eco Hotel auf der Insel Santa Cruz und in der Scalesia Lodge (Luxus-Zeltcamp) im Hochland der Insel Isabela.  Wir unterbreiten Ihnen gerne ein ausführliches Angebot. Fragen Sie uns nach dem genauen Programm.

 

Island Hopping mit Flug: Dincha Bay Hotel und Scalesia Lodge
Inselhüpfen mit Stil auf den Galápagos Inseln: Scalesia Lodge im Hochland von Isabela

Das Programm in Kürze:

Freitag: Ankunft auf Baltra (Flughafen) und Weiterflug nach Isabela, Übernachtung Scalesia Lodge

Samstag: Vormittags: Sierra Negra Vulkan und Vulkan Chico, Übernachtung Scalesia Lodge

Sonntag: Vormittags: Besuch Tintoreras, nachmittags frei für eigene Erkundungen oder Faulenzen am traumhaften Strand von Puerto Villamil

Montag: Flug nach Baltra und Tagesauflug zur Insel Nord Seymour, Übernachtung Finch Bay Eco Hotel

Dienstag:  Vormittags: Hochland Santa Cruz / El Manzanillo, Besuch einer ökologischen lokalen Farm: Kaffee, Zuckerrohr, Kakao, Übernachtung Finch Bay Eco Hotel

Mittwoch: Tagesausflug Insel Santa Fé, Übernachtung Finch Bay Eco Hotel

Donnerstag:  Vormittags: Tortuga Bay, nachmittags: Charles Darwin Station, Übernachtung Finch Bay Eco Hotel

Freitag:  Transfer nach Baltra (Flughafen) mit Stopp an den Zwillingskratern und Rückflug auf das Festland.

 

Richtpreis 2017 pro Person im Doppelzimmer als Gruppenreise  US$ 3.365,00 = Euro 3.175,00  (Stand 03/2017)

Eintritte und Flüge (Festland-Galápagos-Festland) sind nicht eingeschlossen (etwa US$ 650,00 = Euro 613,00 pro Person) 

 

Bitte fordern Sie bei Interesse unverbindlich unser detailliertes Angebot an.


Island Hopping - Galapagos Intensiv Erleben

06 Tage / 05 Nächte: inseln Santa Cruz, Floreana, Isabela


TERMINE 2017:

20.03. - 25.03.2017,    03.04. - 08.04.2017,   15.05. - 20.05.2017,

12.06. - 17.06.2017,    10.07. - 15.07.2017,   24.07. - 29.07.2017,   21.08. - 26.08.2017,   04.09. - 09.09.2017,   18.09. - 23.09.2017,

30.10. - 04.11.2017

 

Garantierte Durchführung bei 4 Teilnehmern! 


Das Inselhüpfen "Galápagos intensiv erleben" führt Sie neben den üblichen Island Hopping Inseln Santa Cruz und Isabela auch zur Insel Floreana. Floreana ist aufgrund der Siedlungsgeschichte sehr interessant, die eng an die Familie Wittmer gebunden ist, die auch heute hier noch ein Hotel betreibt.

 

Island Hopping Inselhüpfen Galapagos mit ECUADORline buchen
Inselhüpfen auf den Galápagos Inseln gibt es in verschiedenen Varianten

Das Programm in Kürze:

Montag: Ankunft auf Baltra (Flughafen), Besuch des Hochlandes der Insel Santa Cruz, nachmittags: Charles Darwin Station, Übernachtung Santa Cruz

Dienstag: Tagesausflug Nord Seymour, Süd Plazas, Santa Fé oder Bartolomé (oder anderen per Schiff zu erreichenden Besuchspunkt). Übernachtung Santa Cruz

Mittwoch: Schnellbootüberfahrt zur Insel Floreana, nachmittags: Lobería, Übernachtung Floreana

Donnerstag: Hochland Floreana, Schnellbootüberfahrt zur Insel Isabela, Tintoreras, Übernachtung Isabela

Freitag: Vulkan Sierra Negra, nachmittags: Schildkrötenaufzuchtstation, Flamingo Lagune, Übernachtung Isabela

Samstag: Schnellbootüberfahrt nach Puerto Ayora, Transfer nach Baltra (Flughafen), Rückflug auf das Festland.

 

Richtpreis 2017 pro Person im Doppelzimmer als Gruppenreise  US$ 2.199,00 = Euro 2.075,00  (Stand 03/2017)

Eintritte und Flüge sind nicht eingeschlossen (etwa US$ 650,00 = Euro 613,00 pro Person) 

 

Bitte fordern Sie bei Interesse unverbindlich unser detailliertes Angebot an.

 


Island Hopping: Galapagos von Insel zu Insel

09 Tage / 08 Nächte: Inseln San cristobal, Sta. Cruz, Isabela


TERMINE 2017:

04.03. - 12.03.2017,   25.03. - 02.04.2017,   06.05. - 14.05.2017,  17.06. - 25.06.2017

08.07. - 16.07.2017,   12.08. - 20.08.2017,   09.09. - 17.09.2017,   14.10. - 22.10.2017 

 

Garantierte Durchführung bei 2 Teilnehmern!


Das Inselhüpfen: "Galápagos von Insel zu Insel" deckt die drei bewohnten Inseln San Cristóbal, Santa Cruz und Isabela ab. In neun Tagen bekommen Sie also einen guten Eindruck, wie unterschiedlich die Inseln aussehen und welche tierischen Bewohner hier -zum Teil endemisch- leben.

 

Island Hopping San Cristobal, Santa Cruz, Isabela mit ECUADORline
Während des Island Hoppings gibt es immer wieder Möglichkeit zu Schnorcheln

Das Programm in Kürze:

Samstag: Ankunft auf San Cristóbal (Flughafen), Interpretationszentrum, Fregattvogel- felsen, Übernachtung San Cristóbal

Sonntag: Vormittags: El Junco Lagune, La Galapaguera Schildkrötenstation, nachmittags: Strand Puerto Chino, Übernachtung San Cristóbal

Montag: Schnellbootüberfahrt nach Puerto Ayora, Charles Darwin Station, Übernachtung Santa Cruz

Dienstag: Tagesausflug nach Nord Seymour, Süd Plazas, Santa Fé oder Bartolomé oder anderen per Schiff zu erreichenden Besuchspunkt.

Mittwoch: Vormittags: Hochland Santa Cruz, Aussichtspunkt Cerro Mesa, nachmittags: Strand El Garrapatero, Übernachtung Santa Cruz

Donnerstag: Vormittags: frei für eigene Erkundungen, Schnellbootüberfahrt zur Insel Isabela, nachmittags: Zeit am Strand von Puerto Villamil, Übernachtung Isabela

Freitag: Vormittags: Schildkrötenaufzuchtstation, Flamingo Lagune, nachmittags: Tintoreras, Übernachtung Isabela

Samstag: Vormittags: Sierra Negra Vulkan, nachmittags: frei für eigene Erkundungen, Übernachtung Isabela

Sonntag: Schnellbootüberfahrt nach Puerto Ayora, Transfer nach Baltra (Flughafen), Rückflug auf das Festland.

 

Richtpreis 2017 pro Person im Doppelzimmer als Gruppenreise  US$ 2.695,00 = Euro 2.542,00  (Stand 02/2017)

Eintritte und Flüge sind nicht eingeschlossen (etwa US$ 650,00 = Euro 613,00 pro Person) 

 

Bitte fordern Sie bei Interesse unverbindlich unser detailliertes Angebot an.


Island Hopping: Riesenschildkröten und Vulkane

07 Tage / 06 Nächte: Insel Santa Cruz und Insel Isabela


TERMINE 2017:

06.03. - 12.03.2017,   27.03. - 02.04.2017,   08.05. - 14.05.2017,   19.06. - 25.06.2017

10.07. - 16.07.2017,   14.08. - 20.08.2017,   11.09. - 17.09.2017,   16.10. - 22.10.2017 

 

Garantierte Durchführung bei 2 Teilnehmern!


Möchten Sie die Schnellbootfahrten reduzieren und nur zwei der Inseln unter die Lupe nehmen, dann sind Sie hier richtig. Die Tour "Riesenschildkröten und Vulkane" führt Sie zu den Inseln Santa Cruz und Isabela. Das siebentägige Inselhüpfen bringt Sie zu den interessantesten Plätzen der beiden Inseln und noch ein bisschen darüber hinaus.

 

Inselhüpfen auf den Galapagos Inseln: Insel Nord Seymour
Island Hopping Galapagos Inseln: Familienidylle auf der Insel Nord Seymour

Das Programm in Kürze:

Montag: Ankunft in Baltra (Flughafen) und Transfer nach Puerto Ayora, Charles Darwin Station, Übernachtung Santa Cruz

Dienstag: Tagesausflug nach Nord Seymour, Süd Plazas, Santa Fé oder Bartolomé oder zu anderen per Schiff zu erreichenden Besuchspunkt.

Mittwoch: Vormittags: Hochland Santa Cruz, Aussichtspunkt Cerro Mesa, nachmittags: Strand El Garrapatero, Übernachtung Santa Cruz

Donnerstag: Vormittags: frei für eigene Erkundungen, Schnellbootüberfahrt zur Insel Isabela, nachmittags: Zeit am Strand von Puerto Villamil, Übernachtung Isabela

Freitag: Vormittags: Schildkrötenaufzuchtstation, Flamingo Lagune, nachmittags: Tintoreras, Übernachtung Isabela

Samstag: Vormittags: Sierra Negra Vulkan, nachmittags: frei für eigene Erkundungen, Übernachtung Isabela

Sonntag: Schnellbootüberfahrt nach Puerto Ayora, Transfer nach Baltra, Rückflug auf das Festland.

 

Richtpreis 2017 pro Person im Doppelzimmer als Gruppenreise  US$ 2.089,00 = Euro 1.971,00  (Stand 03/2017)

Eintritte und Flüge sind nicht eingeschlossen (etwa US$ 650,00 = Euro 613,00 pro Person) 

 

Bitte fordern Sie bei Interesse unverbindlich unser detailliertes Angebot an. 


Kreuzfahrten auf den Galápagos Inseln: ~ Informationen rund um Kreuzfahrten durch die Inselwelt sowie eine Auswahl an Kreuzfahrtschiffen und deren Routen

 

Tauchen im Nationalpark Galápagos: ~ Die Gewässer um die Galápagos Inseln sind ein Paradies für Taucher

 

Unterkünfte auf den Galápagos Inseln: ~ Standorthotels mit täglichem Ausflugsprogramm und Hotelempfehlungen